Ernst Wilhelm Nay: Biography

Ernst Wilhelm Nay, Biography

Born 1902 in Berlin
Died inl 1968 in Colgone, Germany


EXHIBITIONS (Selections)

2014
"Night Images", Michael Werner Kunsthandel, Cologne

2013
"Ernst Wilhelm Nay. Paintings", Michael Werner Kunsthandel, Cologne

2012 
“Ernst Wilhelm Nay. Drawings”, Michael Werner Kunsthandel, Cologne
“Ernst Wilhelm Nay. Paintings“, Michael Werner Gallery, New York
“Ernst Wilhelm Nay. Drawings and Paintings“, Mary Boone Gallery, New York
“Ernst Wilhelm Nay. The Polyphone Picture“, Kunstmuseum Bonn

2010 
“Ernst Wilhelm Nay – Scheibenbilder“, Galerie Thomas Modern, München.

2009
„Ernst Wilhelm Nay 1902-1968“, Schirn Kunsthalle, Frankfurt am Main. Weitere Stationen:
Haus am Waldsee, Berlin.

2008
„New Acquisitions- E.W. Nay: ‚Weiße Quelle’“, Tate Modern, London

2004
„E.W. Nay – Aquarelle und Gouachen 1937-68“, Pinakothek der Moderne, München. Weitere Stationen: Folkwang Museum, Essen, Musée d’Art Moderneet Contemporain, Strasbourg.

2002
„Nay- Variationen, Retrospektive zum 100. Geburtstag“, Kunstmuseum Bonn, Bonn. Weitere Stationen: Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung, München.

2000
„E.W. Nay- Aquarelle, Gouachen, Zeichnungen.“, Kunsthallen Emden, Emden. Weitere Stationen: Saarland Museum, Saarbrücken.

1998
„Ernst Wilhelm Nay“, Stedelijk Museum, Amsterdam. Weitere Stationen: Gemäldegalerie Neue Meister und Wilhelm-Lehmbruck, Museum.

1990/01
„Ernst Wilhelm Nay Retrospektive“, Museum Ludwig in der Josef Haubrich Kunsthalle, Köln. Weitere Stationen Kunsthalle, Basel, Scottish National Gallery of Modern Art

1977
„Ernst Wilhelm Nay- Aquarelle und Gouachen“, Staatliche Graphische Sammlung, München
Weitere Stationen: Staatliche Kunsthalle, Karlsruhe.

1976
„Nay- Un Maestro del Color- Obras die 1950 a 1968“, Museo de Arte Moderno, Instituto Nacional de Bellas Artes, Mexico City
„Nay- Zeichnungen“, Jahunderthalle Höchst, Höchst. Weitere Stationen: Neue Galerie, Kassel, Kunsthalle, Tübingen, Galerie Der Spiegel, Köln und Schloß Detmold, Detmold.

1970
„E.W. Nay- Bilder aus den Jahren 1935-1968“, Museum Städtische Kunstsammlungen, Bonn

1969
„E.W. Nay Retrospektive“, Wallraf-Richartz-Museum, Köln. Weitere Stationen: Nationalgalerie, Berlin, Städelsches Kunstinstitut, Frankfurt a. Main und Kunstverein in Hamburg, Hamburg.

1967
„E.W. Nay“, Museum des 20.Jahrhunderts, Wien

1966
„E.W. Nay“, Württembergischer Kunstverein, Stuttgart. Weitere Stationen (1967): Akademie der Künste, Berlin und Städtische Kunsthalle, Mannheim.

1962
„E.W. Nay 60 Jahre“, Museum Folkwang, Essen

1959
„E.W. Nay“, Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen, Düsseldorf

1958
„Ernst Wilhelm Nay- Oil paintings“, Kleemann Galleries, New York
„E.W. Nay- Peintures, Aquarelles, Gravures au sucre 1938-1958“, Les Contemporains, Brüssel
„E.W. Nay“, Galerie Günther Franke, München

1955
„Nay- Gemälde, Aquarelle, Zeichnungen 1951-1955“, Kestner-Gesellschaft, Hannover
„Ernst Wilhelm Nay“, Kleemann Galleries, New York

1954
„Ernst Wilhelnm Nay- Bilder Gouachen, Aquarelle und Zeichnungen von 1927-1954“, Galerie Der Spiegel, Köln

1952
„E.W. Nay“, Haus am Waldsee, Berlin

1950
„E.W. Nay“, Kestner-Gesellschaft, Hannover

1947
„Ernst Wilhelm Nay- Bilder, Gouachen, Zeichnungen.“, Galerie Dr. Werner Rusche, Köln
„E.W. Nay“, Galerie Franz, Köln